Riscova

40 km nördlich von Chisinau hat EcoVisio 2015 angefangen, ein Umweltbildungszentrum zu bauen. Liliana und ihr Team beherbergen seit den ersten Kriegstagen dort nun etwa 30 Menschen aus der Ukraine in diesem seit 2018 fertig gebauten Zentrum. Im Dorf arbeiten Valeriu und Anna daran, noch mehr Gastfamilien zu unterstützen und Häuser bezugsfertig zu machen. In Riscova sind besonders viele Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Ein eigener Kindergarten wird eingerichtet, um den jungen Frauen noch etwas mehr Freiheiten und Zeit zu geben.

Video bei LinkedIn